Ausschreibung RMG 2017 PDF Drucken E-Mail

 

Diese Teilnehmerinformation soll Ihnen helfen offene Fragen zu klären. Für diejenigen, die im Solobewerb oder als Teamkapitän an dieser Veranstaltung teilnehmen ist die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung, die am Samstag, 09. Juli um 9.15 Uhr vor der Bühne am Kirchenplatz stattfindet, verpflichtend!

 

Inhaltsverzeichnis:



Allgemeines
Strecke
Die Strecke führt in einem Rundkurs über 21,5 km von Grieskirchen über Pollham, Fürth, Kletzenmarkt und Bad Schallerbach wieder zurück auf den Stadtplatz in Grieskirchen. In einer Runde werden 173 Höhenmeter bewältigt.

Startgeld

24h-Rennen:

  • Einzelfahrer € 70,00 pro Fahrer
  • 2er-Teams  € 50,00 pro Fahrer
  • 4er-Teams  € 42,00 pro Fahrer
  • Big-Teams  € 32,00 pro Fahrer
  • LT1-BUSINESS Cup € 400,00 pro Team (nur Firmenangehörige >50% und engste Partner => Legitimierung erforderlich!)

 

6h-Rennen:

  • Einzelfahrer € 48,00 pro Fahrer
  • 2er-Teams € 37,00 pro Fahrer

 

startup®-fahrschule doppler - Jugendrennen:

  • Jugendzeitfahren € 10,00 pro Fahrer (U07 - U13)
  • Jugendrennen 21,5 km € 12,00 pro Fahrer (U14 - U16)

 

Die Preise gelten bis 2018, bei Einzahlungen ab 03.07.2017 erhöht sich das Nenngeld jeweils um € 15,00 pro Fahrer (ausgenommen Jugendrennen). Der Teilnehmer ist registriert, wenn das Nenngeld auf dem angegebenen Konto eingegangen ist. Falls das Nenngeld am 04.07.2017 nicht auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Nennung automatisch gelöscht.


Zeitnehmung / Transponder
Zeitnehmung erfolgt über GLOBAL Sportservice. Es können keine eigenen Chips verwendet werden. Der Chip ist am Rad wie im Starterpaket beschrieben zu befestigen. Die Leihgebühr des Chips beträgt € 5,-- pro Person, welche bitte mit überwiesen wird. Weiters sind € 10,-- Kaution (€ 5,-- Chip / € 5,-- Startnummernband) pro Person zu hinterlegen, die bei der Chiprückgabe (Rennleitungsbüro am Kirchenplatz) wieder rückerstattet werden.



Wertungen

24h-Rennen:

  • Einzelwertung: Damen- / Herren-/ Masterswertung (Masters Damen/Herren ab 50 Jahre - Stichtag 08.07.1967)
  • 2er-Teams: Damen-, Herren- und Mixed-Wertung. Im Rahmen der Mixed Wertung wird auch die "Hochzeitswertung" durchgeführt. Jene Paare, die am Hochzeits-Special teilnehmen möchten müssen bei der Anmeldung im Anmeldenamen das Wort "LIEBE" anführen.
  • 4er-Teams: Damen- und Herrenwertung
  • Big-Teams (Wertung 5-12 Fahrer): Herrenwertung und Mixedwertung (min. 30% Damen die min.30% der Gesamtkilometer fahren müssen).
  • Business Cup (min. 50% Firmenangehörige die 50% der Gesamtkilometer fahren müssen. Die restlichen Teammitglieder müssen zumindest engste Partner sein => Legitimierung erforderlich!)

Beispiele Mixedteam:

  • Teamgröße 12: Herren 8 / mind. 4 Damen
  • Teamgröße 11: Herren 7 / mind. 4 Damen
  • Teamgröße 10: Herren 7 / mind. 3 Damen
  • Teamgröße 09: Herren 6 / mind. 3 Damen
  • Teamgröße 08: Herren 5 / mind. 3 Damen
  • Teamgröße 07: Herren 4 / mind. 3 Damen
  • Teamgröße 06: Herren 4 / mind. 2 Damen
  • Teamgröße 05: Herren 3 / mind. 2 Damen

Für die Erfüllung der richtigen Mixedteamquote ist der Teamkapitän verantwortlich!

Business CUP powered by

Business-Teams (Wertung 5-12 Fahrer) - ausschließlich für Firmenangehörige und engste Partner (Lieferanten, Kunden...) => Der "Beziehungsstatus" der Fahrer der Top3 Teams wird am Ende des Rennens bei der Siegerehrung vor Publikum bekannt gegeben!=> Es gilt ein Ehrencodex!

 

Firmenfremde Personen werden im Team nicht zugelassen! Bei Unklarheiten oder um bei Unsicherheiten wendet euch bitte im Vorfeld an den Rennleiter Wolfgang Breitwieser ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )!


6h-Rennen:

  • Einzelwertung: Damen- / Herren- / Master (alle Fahrer Damen/Herren >50 Jahre - Stichtag 08.07.1967). Achtung hier gilt ein Gesamtteilnehmerlimit von 250 Personen!
  • 2er-Teams: Damen- und Herrenwertung

Startberechtigt im 6 und 24h Bewerb sind alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben

startup®-fahrschule doppler - Jugendzeitfahren:             

1,2km, Start - Ziel ist der Kirchenplatz. Es ist ein 100%ig gesperrter Rundkurs im Stadtinneren mit dem Wendepunkt in der Höhe von Optiker Aigner. Gestartet wird einzeln im 30Sekunden Start- Intervall hier Teilnehmerlimit 100 Starter !

  • U07 / unter 7 Jahre am Veranstaltungstag / Mädchen und Buben-Wertung (jedes Kinder, das schon Radfahren kann)
  • U09 / unter 9 Jahre am Veranstaltungstag / Mädchen und Buben-Wertung
  • U11 / unter 11 Jahre am Veranstaltungstag / Mädchen und Buben-Wertung
  • U13 / unter 13 Jahre am Veranstaltungstag / Mädchen und Buben-Wertung
startup®-fahrschule doppler - Jugendrennen:
1 Runde am 21,5km-Rundkurs. Start/Ziel ist am Kirchenplatz

  • Ü13 - U16 / unter 16 Jahre am Veranstaltungstag / Mädchen und Buben-Wertung

 

Sieger beim 6 bzw. 24h Radmarathon ist:

  • Wer in 24 h bzw. 6 h die meisten Runden zurücklegt, ist Sieger des Radmarathons.
  • Jene Fahrer der 24 h-Team-Wertung, die bis (Sonntag, 09. Juli 2017) 11:44:59 Uhr die Ziellinie überfahren, können noch eine weitere Runde fahren, welchen noch gewertet wird.
  • Jene Fahrer der 6 h-Team-Wertung, die bis (Samstag, 08. Juli 2017) 17:49:59 Uhr die Ziellinie überfahren, können noch eine weitere Runde fahren, welchen noch gewertet wird.
  • Jene Fahrer der 6 h-Solo- Wertung, die bis (Samstag, 08. Juli 2017) 17:54:59 Uhr die Ziellinie überfahren, können noch eine weitere Runde fahren, welche noch gewertet wird.
  • Jene Fahrer der 24 h-Solo-Wertung, die bis (Sonntag, 09. Juli 2017) 11:59:59 Uhr die Ziellinie überfahren, können noch eine weitere Runde fahren, welchen noch gewertet wird.

 

Hochzeitswertung Special / 24h - 2er TEAM Mixed / Jetzt wird geheiratet oder "drum prüfe wer sich ewig bindet!"

Mit dieser Spezialwertung werden Personen angesprochen, die eine Hochzeit ins Auge gefasst haben und ihre Beziehung nochmals richtig überprüfen möchten. „D’rum prüfe, wer sich ewig bindet", 24h durch Höhen und Tiefen gehen.

In dieser Wertung geht es um die Idee und das Gemeinsame, der Sport steht nicht im Vordergrund. Somit wird der Hauptpreis unter den Teilnehmer/innen verlost. Wie? Im Rahmen der Siegerehrung wird ein Brautstrauß geworfen und jenes Team, welches ihn fängt, bekommt das Hochzeitspaket.

Zu gewinnen gibt es ein Hochzeits-Paket im Wert von ~ EUR 3.750,--:

 

 

Neugierig? Dann besucht einmal die Web-Sites unserer Partner. Dort findet ihr vielleicht gleich den passenden Hochzeitsanzug oder eine schmackhafte Torte! Die Preise werden in Form von Gutscheinen übergeben.

Wenn das kein guter Grund für einen Heiratsantrag ist? Die Wertung richtet sich an alle Hobby-Sportler, Sportbegeisterten und jene, die noch Sportler werden möchten. Also an alle, die ihre Beziehung nochmals prüfen möchten und hiefür ein ausgefallenes Event suchen. Minimum sind übrigens 200km (Dame mind. 3 Runden), die vom Paar in den 24h zurückgelegt werden müssen. Die Beziehung soll ja nochmals richtig getestet werden, es soll also nicht ganz zu einfach werden. Bekannte und Verwandte sollen das Paar über die 24h anfeuern und für gute Stimmung entlang der Strecke sorgen.

Bei der Anmeldung zur 24h / 2er Mixed Wertung ist es wichtig, am Beginn des TEAM-Namens das Wort „Liebe“ einzugeben!

 


24h CUP Grieskirchen - Kaindorf 

Seit 2012 gibt es eine CUP-Wertung für Teilnehmer, die den 24 Stunden Radmarathon in Grieskirchen vom 8. bis 09. Juli 2017 und die 24-Stunden Ultraradchallenge in der Ökoregion Kaindorf (http://www.ultraradchallenge.at/) vom 14. bis 15. Juli 2017 bestreiten. Somit sind die bekanntesten 24 Stunden Radrennen in Österreich in einer gemeinsamen Cup- Wertung vereint.

Gewertet werden alle 24-Stunden Einzelfahrer (Ehrungen für alle Teilnehmer ab 1.000 Gesamtkilometer mit eigener Wertung für Damen und Herren).

Für die Wertung werden die gefahrenen Kilometer der 24-Stunden Einzelfahrer addiert.

Für die Ränge 1, 2 und 3 der Wertungskategorien Damen, Herren und Herren 50+ gibt es spezielle Pokale sowie tolle Warenpreise!
Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Siegerehrung der 12/24h Schinderei in Hitzendorf!

Strafenkatalog

  • 1 Runde bei Wegwerfen von Trinkflaschen oder Verpflegung auf der Strecke (ausserhalb von der Labestation)
  • 1 Runde bei Annahme von Verpflegung und Getränken im abgesperrten Innenstadtbereich (Massensturzgefahr!!!)
  • 15min Zeitstrafe für Windschatten fahren oder Ziehen lassen hinter oder neben motorisierten Fahrzeugen oder nicht am Rennen teilnehmenden Radfahrern ohne Startnummer
  • 15min Zeitstrafe für geschobene und anschiebende Fahrer (z.B. Unterstützung eines anderen Fahrer beim Bergauf-Fahren).
  • 1 Runde für Teams wenn mehr als 1 Fahrer auf dem Rennkurs fährt.
  • 1 Runde für Wechselfehler + der Zeitvorteil der durch den Wechselfehler entstanden ist kommt dann noch hinzu! (beide Fahrer müssen sich beim Wechsel in der Wechselzone befinden).
  • 15min Zeitstrafe beim Überfahren der Zeitteppiche von nicht aktiven Fahrern. Kein Aufwärmen mit dem Rad in der Wechselzone!!! Teppiche am Anfang und Ende der Wechselzone dürfen von nicht aktiven Rennteilnehmern nicht überfahren werden (Probleme mit Zeitnehmung)!!!
  • 15min Zeitstrafe wenn bei Verkehrsinseln auf der falschen Seite gefahren wird.
  • 02 Runden bei Abkürzen der Rennstrecke.
  • 15min Zeitstrafe für das Einordnen in einem falschen Startsektor ist oder nicht im offiziellen Eingang den Sektor betritt!
  • 1 Runde wer ohne sichtbarer Rückenstartnummer fährt! Bei Regen kann das Startnummernband über das Regentrikot angezogen werden.
  • Bei mehrmaligem Vergehen droht die Disqualifikation!
  • Unterlassung der 1. Hilfe-Leistung bei einem Unfall oder ähnlichen Zwischenfällen führt zur Disqualifikation und Anzeige!

Reklamationsgebühr
Wir bitten um ihr Verständnis, dass von der Rennleitung bei Reklamationen eine Gebühr von € 20,00 eingehoben werden.


Sicherheit bzw. Beleuchtung der Strecke

Den Anweisungen der Rennleitungsstreckenposten ist unbedingt Folge zu leisten! Begleitfahrzeuge auf der Strecke sind nicht erlaubt!
Für alle Teilnehmer besteht absolute Helmpflicht! Jeder Fahrer muss auf Sicht fahren! Unterlassene 1. Hilfeleistung bei Zwischenfällen führt zur Disqualifikation und Anzeige!

Triathlonaufsätze und Zeitfahrräder dürfen nur im 24Std. Solobewerb verwendet werden!!!

Die Räder der Teilnehmer müssen in der Nacht mit einer funktionierenden Beleuchtung (laut StVo) ausgestattet sein. Das Tragen einer Kopfbeleuchtung ist erlaubt. Beleuchtungspflicht besteht von 21.00 Uhr bis 05.00 Uhr früh. Teilnehmer ohne ordnungsgemäße Beleuchtung dürfen nicht auf die Strecke. Kontrollen der Fahrerbeleuchtung bestehen durch die Streckenposten entlang der gesamten Strecke.
Achten Sie in der Nacht, ganz besonders in Bad Schallerbach auf die gefährdete Stelle, die Kreuzung Rathaus. Achtung: hier besteht Nachrang gegenüber den von links kommenden Verkehrsteilnehmern!
Sicherheitsdienste erfolgen durch die Freiwilligen Feuerwehren Grieskirchen, Pollham, St. Marienkirchen und Bad Schallerbach am Samstag von 12.00 Uhr bis Sonntag ca. 13.00 Uhr. Fußgängerübergänge im gesperrten Stadtbereich werden durch Streckenposten gesichert. Die Überquerung der Straße ist dort nur nach Anordnung des Sicherheitspersonales möglich.
Während des gesamten Rennens und auch innerhalb des gesperrten Bereichs gilt das Fahren nach StVo.

Wir bitten um besondere Beachtung der Strassenbeschaffenheit bei der Abfahrt Schönau nach Bad Schallerbach - generell werden wir euch in den nächsten Wochen noch Details zum Belagszustand der einzelnen Streckenabschnitte mitteilen.

 

Wechselzone!

ACHTUNG: Verhalten in der Wechselzone!!
In der ersten Runden gibt es keinen Wechsel!!!

Die Wechselzone wird im Jahr 2017 neu geregelt

Die Wechselzone wird auf das Areal des Radclub Hauptsponsors, der Haberfellner Mühle verlegt. Die Geschwindigkeit beim Wechsel wird deutlich verringert und es muss ein Transponder übergeben werden. Fehlwechsel und Mißverständnisse können somit 100%ig ausgeschlossen werden. Man hat also 2 Transponder beim Rennen dabei, einen am Fahrrad und einen mit Klettverschluss zur Übergabe. Somit wird jedem auch seine individuelle Zeit angezeigt.

Anbei seht ihr eine Wechselanimation, die euch das neue Prozedere gut visualisieren sollte.



Diebstahl
Bitte sichern Sie Ihr Rad gegen Diebstahl – der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

 

Höhere Gewalt
Der Veranstalter ist berechtigt, bei schlechter Witterung oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen die Strecken zu verändern, zu verkürzen oder das Zeitlimit zu verändern. Bei Gefahr ist auch eine Absage oder ein Abbruch durch die Exekutive möglich. Bei Abbruch der Veranstaltung auf Grund höherer Gewalt oder durch die Behörden besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes. Bei Absage durch den Teilnehmer besteht ebenfalls kein Anspruch auf Rückzahlung des Nenngeldes. Eine Übertragung des Nenngeldes auf einen anderen Teilnehmer ist nicht möglich. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attests kann die Nenngebühr für das darauf folgende Jahr gutgeschrieben werden.



Vor dem Rennen
Allgemeines
Sämtliche Informationen wie Teilnehmerinformation, Streckenplan, Stadtplan oder Telefonliste finden Sie bei der Infotafel am Kirchenplatz (neben Rennleitungsbüro) oder direkt im Rennleitungsbüro am Kirchenplatz .

Startgeld / Anmeldung / Nachnennung
Anmeldungen werden nur über unser Online-System oder bei Nachnennungen vor Ort entgegen genommen.
Die Onlineanmeldung ist bis zum 02.07.2017 um 23:59 Uhr möglich.
Sie können vorerst Ihr Team ohne Namen nennen. Bis 03.07.2017 um 23:59 Uhr haben Sie Zugriff auf Ihre Nennung um die erforderlichen Daten nachzutragen. Zwingend sind: Name, Vorname, Nation, Geschlecht, Geburtstag und Ort
Falls das Nenngeld bis zum 04.07.2017 nicht auf dem angegebenen Konto gebucht ist wird die Anmeldung automatisch gelöscht.
Nachnennungen mit 15,00 Nachnenngebühr pro Fahrer sind vor Ort im Raiffeisen-Saal, Rossmarkt 11 (Eingang Friedhofseite) am Freitag den 07.07. 18:00 bis 21:00 und Samstag den 08.07. von 07:00 bis 09:00 möglich.
Die Bezahlung des Startgeldes erfolgt durch Überweisung auf das Konto IBAN AT87 3473 6000 0105 9500 BIC RZOOAT2L736 (Dieser Code enthält keine Null) bei der Raiffeisenbank Grieskirchen, Verwendungszweck: RC-Grieskirchen Radmarathon. Bitte bei Einzahlung unbedingt Buchungs-ID, Name, Adresse und Teamname angeben! Zu spät eingezahlte Nenngelder und evtl. anfallende Überweisungsspesen werden nachverrechnet!

Startnummernausgabe
Die Startnummernausgabe erfolgt am Freitag, 07. Juli von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Samstag, 08. Juli von 07.00 Uhr bis eine Stunde vor dem Start im Raiffeisen-Saal, Rossmarkt 11, Eingang Friedhofseite

Haftungserklärung
Bitte die von jedem Team-Mitglied persönlich unterschriebenen Haftungserklärung bei der Startnummern-Abholung abgeben (Haftungserklärung liegt bei der Anmeldung im Raibasaal auf). Ohne Haftungserklärung kann an dem Rennen nicht teilgenommen werden.

Startnummern / Chip
Bitte achten Sie darauf, dass jeder die richtige Startnummer mit dem richtigen Chip laut Namensliste zugeteilt bekommt. Die Verwendung der Chips ist wie im Punkt Zeitnehmung/Transponder vorzunehmen.
Befestigen Sie die Startnummer mit dem Startnummernband am Rücken. Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Fahrers, die Weitergabe der Startnummer oder des Chips an einen anderen Fahrer, oder jeder anderen von der Organisation ermittelte Vorfall führt zum Ausschluss vom Rennen.

Ergebnislisten
Diese finden Sie auf 2 Bildschirmen neben dem Rennleitungsbüro am Kirchenplatz und während des Rennens auch online (Link wird am Renntag bekanntgegeben)

Radservice  
Der Sportartikelhandel www.sportradl.at bietet allen Teilnehmern die kostenlose Nutzung des Reparaturservice während des Rennens an. Den Reparaturservice finden Sie vor der VKB am Kirchenplatz. Ersatzteile müssen sofort bar bezahlt werden!



Das Rennen
Start / Startaufstellung
Startaufstellung für alle Fahrer 24 h und 6 h Rennen am Samstag, 08. Juli um 11.30 Uhr in verschiedenen Sektoren.

  • 24 h-Team-Wertung: 11:45 Uhr
  • 06 h-Team-Wertung: 11:50 Uhr
  • 06 h-SOLO-Wertung: 11:55 Uhr
  • 24 h-SOLO-Wertung: 12:00 Uhr
  • U16: 12:05 Uhr

Bitte alle Fahrer rechtzeitig in die Startsektoren gehen (Zugang nur von hinten möglich). Das Rennen ist bis zur Freigabe der Startfahne neutralisiert.
Jugend EZF beginnt am Samstag um 10.30 Uhr und endet um 11.15 Uhr mit dem letztem Fahrer.

Wechselzone
In den ersten beiden Runden gibt es keinen Wechsel!!! Die Wechselzone wird 2017 neu geregelt - Details findet ihr im Text weiter oben!

Verpflegung
Für die Verpflegung ist rund um die Uhr gesorgt. Die Freiwillige Feuererwehr Grieskirchen bietet Nudelgerichte und Leberkäse im Nudelzelt am Kirchenplatz an. Bananen, Käse, Brot, Riegel, Kuchen und ISO-Getränke sind im Verpflegungszelt (Kirchenplatz) erhältlich. An der Strecke gibt es beim Anstieg Schönau eine Labe Station.

 


Nach dem Rennen
Zielbereich
Bitte verlassen Sie umgehend nach der Zieldurchfahrt die Rennstrecke.

Chiprückgabe und Finishergeschenkausgabe
Die Chiprückgabe für das 6 h-Rennen ist am Samstag, 08, Juli 2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr und für das 24 h-Rennen am Sonntag, 09. Juli von 12.Uhr bis 16.00 Uhr im Rennleitungsbüro am Kirchenplatz. Mit der Rückgabe des Chips wird das Finishergeschenk ausgegeben. Die Chiprückgabe für das Jugendrennen ist am Samstag von 13:00 - 14:00 Uhr beim Container der Rennleitung am Kirchenplatz.

Siegerehrung
Die Siegerehrung des 6 h Rennens findet am Samstag 08.Juli um 20.00 Uhr, des 24 h Rennens am Sonntag, 09.Juli um 14.00 Uhr am Kirchenplatz statt. Jugend EZF ist am Samstag 08. Juli um 14.00 Uhr. Sind in einer Wertung weniger als 3 Teilnehmer so wird nur der Sieger geehrt.